Telefonische Beratung: 07151 - 2564811

  Lithium-Ionen-Akkus sicher transportieren & lagern

  info@lion-care.com

CEMO feuerfester Akku-Ladeschrank Premium Plus 8/10 - 1 /3-phasig

4.430,00 € *

zzgl. MwSt.
Bitte beachten: Hinweise zur Lieferzeit

Versandkostenfrei (D, Festland)!

Lieferzeit: 5-6 Wochen

Stapelfüße / Rollen:

Integrierte Steckdosenleisten:

Preis anfragen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* sind Pflichtfelder.
  • CEMfALPP810mF13
Fragen zum Artikel?
Unser Mitarbeiter Ingo Jüstel hilft Ihnen gerne weiter:
07151 - 2564811 oder 
info@lion-care.com
Größe, Aufbau und Funktion des Lagerschranks Der CEMO Akku-Ladeschrank ist in dieser... mehr
"CEMO feuerfester Akku-Ladeschrank Premium Plus 8/10 - 1 /3-phasig"
Ladefunktion: ja
Aufstellort: Innen
Feuerfest: Ja
Feuerwiderstandsfähigkeit: 60 min
Brandtestverfahren: innen nach außen
Schranktyp: Standschrank
Anzahl Türen: 2-flügelig
Anzahl Schubladen: 0
Anzahl Einlegeböden: 1
Stromversorgung: 2 Leisten á 4 x 230 V / 50 Hz
Außenmaße: 890 x 660 x 1110 mm
Innenmaße: 730 x 530 x 880 mm
Gewicht: 136 kg
 

Größe, Aufbau und Funktion des Lagerschranks

Der CEMO Akku-Ladeschrank ist in dieser Ausführung ein Lager- und Ladesystem. Die Außenmaße betragen 890 x 660 x 1110 mm (1-phasig) bzw. 950 x 660 x 1110 mm (3-phasig), die Innenmaße 730 x 530 x 880 mm, das Gewicht 136 kg.

Unterschiede zum Ladeschrank Basic

Im Gegensatz zum CEMO Akku-Ladeschrank Basic 8/5 wird bei dieser Variante der Rauchmelder mit Strom betrieben. Zusätzlich ist allerdings die Stromlos-Schaltung auch bei der Rauchdetektion enthalten, ein potentialfreier Ausgang für Aufschaltung auf Brandmeldeanlage an Schrankaußenseite, sowie eine 12V-Anschlussmöglichkeit von z.B. Zubehör Kombialarmgeber (optisch und akkustisch).

Zusätzlich zur Variante Premium

Bei der Premium Plus Variante der CEMO Akku-Ladeschränke ist zudem eine Innenraumtemperatur-Anzeige und eine Fernalamierung aufs Handy (mittels einer SIM-Karte) integriert. Zudem sind weitere Funktionen über Fernzugriff möglich.

Ausstattung

In der Premium-Ausführung verfügt der Ladeschrank über eine Alarmierung, einen Rauchmelder mit potentialfreiem Ausgang für ein Alarmsignal und eine technische Lüftung. Bei Hitzeentwicklung und/oder Rauchentwicklung wird der Stromkreislauf unterbrochen. Wenn die Tür geöffnet wird, wird darüber hinaus mittels Türkontaktschalter auch die Stromversorgung unterbrochen. Während des Ladevorgangs sollten die Türen also stets geschlossen sein.

Hierbei handelt es sich um Ladevarianten mit 2 senkrecht angeordneten 4-fach Steckdosenleisten zur Stromversorgung. Entweder mit einer 230 V-Ausführung mit 1-phasiger Stromversorgung (3500 W / 16 A) oder die 400 V-Ausführung mit 3-phasiger Stromversorgung (2x 3500 W / 2x 16 A).

In der Premium-Ausführung verfügt der Ladeschrank über einen akkustischen Warnton, eine Wärmeabfuhr beim Laden mithilfe des eingebauten Ventilators und einen Ladestop in einem Stör- oder Havariefall. Bei Hitzeentwicklung wird der Stromkreislauf mittels einer Stromlos-Schaltung unterbrochen. Wenn die Tür geöffnet wird, wird darüber hinaus mittels Türkontaktschalter auch die Stromversorgung unterbrochen. Während des Ladevorgangs sollten die Türen also stets geschlossen sein. Zudem ist in der Premium-Variante eine verbesserte Anschlussmöglichkeit für Kombialamgeber (12V) und ein Anschluss an eine Brandmeldeanlage verbaut.

Ausgestattet mit dem CEMO lockEX Verschluss

CEMO lockEX ist eine innovative Mechanik in der Türverriegelung, die zuverlässig den Druck entzündender Gase im Inneren des Schrankes kontrolliert entlastet, um Explosionen wirkungsvoll zu verhindern.

Die Konstruktion basiert auf einer intelligenten Federmechanik, die im Falle einer Explosion eines beschädigten Li-Akkus die Schranktüren sanft öffnet, um den entstehenden Druck abzuleiten, und sie anschließend sofort wieder sicher verschließt.

Besonders wichtig ist hierbei der gewährte Schutz durch das Schutzrecht beim Deutschen Patent- und Markenamt. In Fachkreisen ist schon länger bekannt, dass Lithium-Batterien nicht nur Flammen und explosionsartiges Abbrennen einzelner Zellen verursachen können, sondern auch mit einer Gasexplosion durch ausgetretene Zelldämpfe zu rechnen ist. Dies stellt den schlimmsten Fall eines Batteriebrands dar, da es im Zweifelsfall die gesamte Schutzwirkung zunichte machen und somit das entscheidendste Kriterium in der Gefährdungsbeurteilung sein kann.

CEMO lockEX vereint Brandschutz und Explosionsschutz in einem Produkt und bietet eine zuverlässige Lösung für den Umgang mit potenziell gefährlichen Batteriebränden.

Der Ablauf eines Batteriebrands wird durch die lockEX-Technologie wirksam unterbrochen. Schon bevor ein Thermal Runaway beginnt, kann es zu einer Explosion kommen. Wenn das Schrankgehäuse nachgibt oder sich die Türen öffnen, kann die Schutzwirkung unmittelbar verloren gehen, und die brennenden Zellen sowie Batteriepacks werden ungehindert in die Umgebung am Aufstellort geschleudert.

Die lockEX-Mechanik von CEMO sorgt dafür, dass der Explosionsdruck, der sich im Inneren des Schrankes bildet, effektiv bewältigt wird. Diese fortschrittliche NO-BANG-Technologie gewährleistet die uneingeschränkte Erhaltung der Schutzwirkung, selbst im Falle eines auftretenden Worst-Case-Szenarios eines Batteriebrands.

Bis zu 3-phasig

Die 3-phasige Variante wird dann notwendig, wenn z.B. Akkus mit Schnellladegeräten geladen werden sollen, die einen größeren Strombedarf aufweisen, also die 1-phasige Variante bereitstellen kann. 

Im Havariefall gut gerüstet

Gerade kritisch beschädigte Lithium-Ionen-Zellen können im Brandfall („Thermal Runaway“) eine ernste Gefahr für Personen und Betriebseinrichtungen darstellen. Stäube die durch diese Brände entstehen, können sich in Platinen von Produktions- uns Betriebsgeräten absetzten und diese dauerhaft schädigen. Dieser Ladeschrank verfügt über eine MPA-geprüfte Feuerwiderstandsfähigkeit über 60 min von Innen nach Außen in Anlehnung an DIN EN 1363-1. Ein realer Batteriebrandversuch wurde mit einer unabhängigen Universität durchgeführt. Die Zu- und Abluftöffnungen verschließen sich im Brandfall automatisch. Die Türen sollten beim Gebrauch aber stets geschlossen bleiben.

Robust gebaut

Der Ladeschrank ist aus robusten, feuerwiderstandsfähigen Komponenten gebaut. Spezielle Brandschutzdichtungen verhindern den Flammenaustritt und er verfügt über ein kaltrauchdichtes Verschlusssystem der Öffnungen. Die Türen sind zweiflügelig und abschließbar mit stabiler Verriegelung und Aufhängung.  Die Türlackierung ist in orange, ähnlich RAL 2004 der Korpus in grau, ähnlich RAL 7035 ausgeführt.

Portabel einsetzbar

Der Behälter lässt sich zu einer Höhe von 3 Stück optimal stapeln. Die Stapelfüße machen diese dann auch unterfahrbar. Optional kann der Behälter auch mit einer zusätzlichen, feuerfesten und geprüften Kabeldurchführung ausgestattet werden, um zum Beispiel einen Anschluss an die hauseigene Brandmeldeanlage zu erstellen.

Richtlinien

Für die Lagerung von Lithium-Batterien / Lithium-Ionen Akkus existieren bis jetzt noch keine rechtlichen Vorschriften. Lediglich die VdS Schadenverhütung GmbH gibt in ihrer Veröffentlichung VdS 3103 : 2019-06 (03) allgemeine Sicherheitsregeln zur Schadensverhütung aus.Es ist empfehlenswert, vorab Ihre Anforderungen mit Ihrer Sachversicherung abzuklären.

Der Hersteller

Die CEMO GmbH aus Weinstadt steht mit Fantasie und Tatkraft seit mehr als 60 Jahren für sicheres Lagern. Das Unternehmen ist Pionier auf dem Gebiet der modernen Transport- und Lagerbehältertechnik und ist einer der Marktführer in diesem Bereich.

Zukunftsorientiert

Lithium-Ionen-Batterien werden in den kommenden Jahren in allen industriellen Anwendungen nicht mehr wegzudenken sein. Bei unsachgemäßem Gebrauch kann aber von den Batterien bei der Herstellung, Lagerung und beim Transport ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial ausgehen. Durch Anschaffung dieses Lagerschranks sichern Sie sich von Anfang an gegen größere finanzielle Schäden ab.

Für Sie im Einsatz

Nehmen Sie bei Rückfragen sehr gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Ladefunktion: ja
Aufstellort: Innen
Feuerfest: Ja
Feuerwiderstandsfähigkeit: 60 min
Brandtestverfahren: innen nach außen
Schranktyp: Standschrank
Anzahl Türen: 2-flügelig
Anzahl Schubladen: 0
Anzahl Einlegeböden: 1
Stromversorgung: 2 Leisten á 4 x 230 V / 50 Hz
Außenmaße: 890 x 660 x 1110 mm
Innenmaße: 730 x 530 x 880 mm
Gewicht: 136 kg
CEMO Akku-Ladeschränke - Akkus sicher laden! mehr

CEMO Akku-Ladeschränke - Akkus sicher laden!

Vergleich Ladeschränke und Sicherheitsschränke für Li-Ionen-Akkus  Die nachstehende... mehr

Vergleich Ladeschränke und Sicherheitsschränke für Li-Ionen-Akkus 

Die nachstehende Tabelle zeigt die wichtigsten Eigenschaften und Unterschiede von Akku-Ladeschränken und feuerfesten Sicherheitsschränken für Li-Ionen-Akkus.

 Akku-Ladeschränke
(Eigenschaften variieren je nach Modell)
Sicherheitsschränke für Akkus
(Eigenschaften variieren je nach Modell)
Primärer Einsatzzweck Lagerung und Laden von Li-Ionen-Akkus / akkubetriebenen Endgeräten Lagerung von intakten und defekten Li-Ionen-Akkus bei gleichzeitigem Schutz der Umgebung
Stromanschluss Immer vorhanden Teilw. vorhanden, teilw. nachrüstbar
Stromversorgung Variabel (230V, USB etc.);
viele Konfigurationen möglich
In der Regel 230V-Steckdosen; Anzahl und Platzierung je nach Modell 
Zugriffsschutz Schloss, KeyCode, RFID-Code etc. Schloss
Feuerwiderstands-fähigkeit Keine F30 / F90, dedizierte Brandtests
Sicherheits- & Warnmechanismen Keine Abluftsysteme, Warnmelder, automatisch schließende Türen
Ausführungen / Schrankform Standschrank, Untertischschrank
Anzahl Türflügel 1 oder 2 Türflügel
Art der Türen Stahlblech, teilw. mit Sichtfenster Sicherheits- / Brandschutztüren
Innenausstattung Einlegeböden Schubladen, Einlegeböden, Auszüge
  Zu den
Akku-Ladeschränken
Zu den feuerfesten Sicherheitsschränken für Akkus
Zuletzt angesehen